Posts Tagged ‘Seminar’

Mantrailingseminar: Hund lesen lernen

Montag, Januar 28th, 2013

Individuelles Anzeigeverhalten

Was erzählt mir mein Hund auf dem Trail? Wo ist er sicher, wo unsicher, wann schließt er aus und wann zeigt er Geruch an? Und wie reagiere ich richtig darauf? Das Tagesseminar richtet sich an Fortgeschrittene, die das Leinenhandling schon beherrschen, und ihren Hund besser lesen lernen möchten.
Wir werden während des praktischen Teils die Trails filmen und dann Nachmittags die Filme gemeinsam analysieren. Vorteil ist, dass man sich die Sequenzen beliebig oft in Zeitlupe oder Einzelbildern ansehen kann, denn so entdeckt man Anzeigen, die dem Auge in Echtzeit entgehen. Auch die eigenen Fähigkeiten, den Vierbeinigen Partner bei der Suche zu unterstützen, werden analysiert und verbessert.

Bitte melden Sie sich per Email oder telefonisch an.

Termin: 22.11.15, von 10-17 Uhr

Kosten 80 Euro inkl. MwSt. pro Person, weitere Person/Hund 60 Euro inkl. MwSt.
Mindestteilnehmerzahl: 3 Teams

0

Mantrailingseminar: Leinenhandling und Kreuzungsarbeit

Montag, Januar 28th, 2013

Leinenhandling und Kreuzungsarbeit

Eintagesseminar zu Theorie und Praxis der Unterstützung des Hundes an der langen Leine. Für alle, die schon in den Gruppen aktiv trailen, im Eifer der Suche aber unsicher sind, wann sie was tun sollen und warum.

  • Richtiges Einholen und Herausgeben der Leine
  • Die drei Phasen einer Kreuzung
  • Richtiges Positionieren
  • Anzeigeverhalten des Hundes
  • Trockenübungen mit der Leine
  • Umsetzung in die Praxis im Trailgebiet

Kosten: 80 Euro inkl.MwSt. pro Person, weitere Person/Hund 40 Euro inkl. MwSt.
Dauer ca. 10-17 Uhr, Ort: MainHund.
Bitte melden Sie sich per Email oder telefonisch an.

Termine: 26.4.15 und 22.11.15

1

Mantrailing – Einsteigerworkshop

Dienstag, Januar 8th, 2013

Ziel des eintägigen Workshops ist es, Neueinsteigern das notwendige Hintergrundwissen zum Trailen zu vermitteln. Dies ist ein Theorie- und Praxisseminar, die Teams werden “Entdeckertrails” an die Sucharbeit herangeführt. Die Hunde werden bei mir über die Geruchsspur und nicht über Sicht an die Trailarbeit herangeführt.

Theorie:

  • Was ist Mantrailing
  • Die Nasenleistung des Hundes
  • Kleine Geruchskunde
  • Der Geruchsgegenstand
  • sinnvolle Ausrüstung
  • Aufgaben des Menschen während des Trails
  • Aufgaben von Versteck- und Begleitpersonen
  • Das Startritual
  • Das Handling der Leine
  • Theorie der Kreuzungsarbeit

Praxis:

  • Umgang mit der langen Suchleine
  • erste Entdeckertrails
  • einfache Aufbautrails

Termine:
Sonntag, 24.4.16, 10-17 Uhr,
Sonntag, 23.10.16, 10-17 Uhr

Kosten: 80 Euro inkl. MwSt. pro Person, weitere Person/Hund 50 Euro inkl. MwSt.
Ein mehrseitiges Handout zur Theorie ist im Preis enthalten.

Ort: MainHund.

Bitte melden Sie sich per Email oder telefonisch an.

Mindestteilnehmerzahl: 2 Teams

Regelmäßige Gruppen in Alzenau, Frankfurt und Hanau/Bruchköbel/Maintal.

1

Mantrailing-Workshops und -gruppen

Mittwoch, Januar 2nd, 2013

Aufgabe des Menschen während des Trails ist es, das Anzeigeverhalten des Hundes lesen zu lernen, ihn durch gutes Leinenhandling und Positionieren zu unterstützen und gedanklich eine Karte des von der Versteckperson zurückgelegten Wegs zu entwickeln. Um das als Mensch leisten zu können, ist ein wenig Hintergrundwissen vorteilhaft.

mehr zum Mantrailing und den regelmäßigen Gruppen…

Gefunden!

0